Testbild

News + News + News

Corona-Tests, mobile Impfteams,
was hat geöffnet, was geschlossen?
Weitere Informationen

Testbild

Kita-Geschichten für Zuhause

Geschichten für Kinder, vorgelesen von Kolleginnen und Kollegen des DRK Hamburg-Harburg
Hier geht es zur Geschichte

Testbild

Rund um die Uhr einsatzbereit

Ob Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt – im Notfall zählt jede Sekunde. Wir sind für Sie da!

Notfälle

Testbild

Zu Hause leben

Unsere Mitarbeiter von Pflegedienst und Tagespflege unterstützen Sie dabei, eine selbstständige Lebensführung beizubehalten.

Pflege

Wir sind das DRK! Harburgs größte Bürgerinitiative.

Als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation unterhält das Harburger Rote Kreuz ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen.

Kinder, Jugend und Familie

Wir betreuen Kinder im Krippen- und Elementarbereich, bieten Freizeitgestaltung für Jugendliche und arbeiten eng mit Eltern zusammen.

Mehr lesen...

Senioren und Pflege

Gesellige Nachmittage und Feste, Service-Wohnen und ambulante Pflege - mit den DRK-Angeboten bleiben Sie lange selbstständig.

Mehr lesen...

Frühförderzentrum

Wir erkennen Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen und behandeln sie frühzeitig.

Mehr lesen...

Hospiz

In unserem Haus ermöglichen wir unheilbar Erkrankten mit begrenzter Lebenserwartung ein würdevolles Sterben ohne Schmerzen.

Mehr lesen...


Meldungen

„Die Menschen sind schwer betroffen“

Die Menschen in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebieten brauchen Unterstützung. Tausende Einsatzkräfte kümmern sich vor Ort um die Betroffenen. Mit dabei: eine zehnköpfige Gruppe ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer des DRK-Kriseninterventionsteams (KIT) aus Harburg.

Weiterlesen …

„Freud- und Leidkasse“ hilft dem Hospiz

Die Mitglieder der Tischler-Innung Hamburg im Bezirk Harburg waren sich einig: „Das DRK-Hospiz für Hamburgs Süden ist der passende Empfänger für die Summe, die wir in unserer ,Freud- und Leidkasse‘ angespart hatten“, bringt Wilhelm Ewert den Beschluss der in der Innung organisierten Harburger Tischlerbetriebe auf den Punkt. Der langjährige Kassenwart und inzwischen in den Ruhestand gewechselte Tischlermeister besuchte gemeinsam mit Innungs-Vorstandsmitglied Heiko Pfeiffer die DRK-Einrichtung in Langenbek. Im Gepäck hatten die beiden Handwerker einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro.

Weiterlesen …

Bewegungsförderung für Menschen mit Gedächtnisstörungen

Das DRK Hamburg-Harburg startet am 29. Juni ein neues Angebot in Neuwiedenthal: Einmal wöchentlich findet eine Sportstunde für Menschen mit Gedächtnisstörungen oder beginnender Demenz statt, während die An- und Zugehörigen zeitgleich zu einem Informationstreffen mit Erfahrungsaustausch eingeladen sind. Die Teilnahme ist für alle gesetzlich Versicherten kostenlos.

Weiterlesen …

Navigation überspringen