Orte zum Wohlfühlen

Bindung, Beziehung, Betreuung und Bildung sind die Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit.

Kitas und Krippen

Testbild

Rund um die Uhr einsatzbereit

Ob Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt – im Notfall zählt jede Sekunde. Wir sind für Sie da!

Notfälle

Testbild

Zu Hause leben

Unsere Mitarbeiter von Pflegedienst und Tagespflege unterstützen Sie dabei, eine selbstständige Lebensführung beizubehalten.

Pflege

Testbild

Bei Sportveranstaltung und Hafengeburtstag

Unsere Ehrenamtlichen sind auf Großveranstaltungen für Sie im Einsatz.

Kreisbereitschaft

Testbild

Beweglichkeit fördern

Erkundigen Sie sich nach unseren Sportangeboten ganz in Ihrer Nähe.

Freizeitgestaltung für Senioren

Testbild

Wir sind das DRK! Harburgs größte Bürgerinitiative.

Als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation unterhält das Harburger Rote Kreuz ein breites Angebot sozialer Dienstleistungen.

Kinder, Jugend und Familie

Wir betreuen Kinder im Krippen- und Elementarbereich, bieten Freizeitgestaltung für Jugendliche und arbeiten eng mit Eltern zusammen.

Mehr lesen...

Senioren und Pflege

Gesellige Nachmittage und Feste, Service-Wohnen und ambulante Pflege - mit den DRK-Angeboten bleiben Sie lange selbstständig.

Mehr lesen...

Frühförderzentrum

Wir erkennen Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen und behandeln sie frühzeitig.

Mehr lesen...

Hospiz

In unserem Haus ermöglichen wir unheilbar Erkrankten mit begrenzter Lebenserwartung ein würdevolles Sterben ohne Schmerzen.

Mehr lesen...


Wir unterstützen diese Aktion:

Am 23. Mai wird das Grundgesetz 70 Jahre alt

Auf Initiative des Hamburger Abendblatts und der Zeit-Stiftung gibt es das Grundgesetz jetzt als Film: Persönlichkeiten wie Klaus von Dohnanyi, Nena, Udo Lindenberg oder Reinhold Beckmann zitieren die wichtigsten Artikel unserer Verfassung in einer siebenminütigen Filmreise durch Hamburg.


Meldungen

Brause für den Bürgermeister

Auch Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher bekam einen Flyer und eine Brausetablette in die Hand gedrückt: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Harburger Roten Kreuzes machten am Rande des Ausmarsches der Harburger Schützengilde auf die vor einem Jahr eröffnete DRK-Einrichtung für Obdachlose im Außenmühlenweg aufmerksam. Sie verteilten Info-Flyer zum Harburg-Huus sowie Wundpflaster und Brausetabletten, die Erleichterung bei Kopfschmerzen versprechen.

Weiterlesen …

DRK eröffnet neuen Stadtteiltreff in Neuwiedenthal

Am Dienstag, 4. Juni, 10 Uhr, eröffnet das Harburger Rote Kreuz in der Rehrstieg Galleria in Neuwiedenthal einen neuen Stadtteiltreff. In den Räumen direkt neben dem Rewe-Markt sind alle Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Quartier willkommen, die klönen, gemeinsam Zeit verbringen oder etwas unternehmen wollen. Aber auch Menschen, die andere ehrenamtlich unterstützen oder Hilfe von anderen bekommen möchten, dient die Einrichtung als Anlaufpunkt. Das Rote Kreuz informiert dort auch über weitere Angebote wie ambulante oder palliative Pflege oder den Hausnotruf.

Weiterlesen …

Bombenfund in Heimfeld: DRK mit vielen Helfern im Einsatz

An der Evakuierung rund um den Fundort einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Heimfeld am Mittwoch (15. Mai) ist allein das Harburger Rote Kreuz mit rund 100 Helferinnen und Helfern und zahlreichen Einsatzfahrzeugen beteiligt. „Eine solche Situation ist für uns an sich nichts Außergewöhnliches. Die besondere Herausforderung besteht jedoch darin, dass sehr viele Menschen nur sitzend oder liegend aus der Gefahrenzone gebracht werden können“, erklärt Harald Krüger, Vorstand DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.. In dem zu evakuierenden Bereich im Radius von 500 Metern rund um die Fundstelle des Blindgängers in der Straße Milchgrund befinden sich unter anderem zwei Seniorenwohnanlagen.

Weiterlesen …

Navigation überspringen