Rettungsdienst

Rund um die Uhr für Sie im Einsatz

Ob Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt – im Notfall zählt jede Sekunde. Je schneller Sie den Rettungsdienst alarmieren, desto höher sind die Überlebenschancen des Patienten.

Wir sind an 365 Tagen im Jahr für Sie im Einsatz. Als Partner der Berufsfeuerwehr Hamburg sind wir mit unseren Einsatzfahrzeugen innerhalb von fünf Minuten bei Ihnen vor Ort. Wir arbeiten mit modernster Technik und im Zeichen der Menschlichkeit – denn als Rotkreuzverband sind wir den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes verpflichtet.

Als Krankenhausbetreiber benötigen Sie für Patientenverlegungen intensivmedizinische Betreuung? Mit unseren Notarztwagen in Harburg und Altona übernehmen wir Verlegungen von vital gefährdeten Menschen. Dabei werden Ihre Patienten stets von zwei erfahrenen Rettungsassistenten und Notärzten aus den Fachbereichen Anästhesie und Intensivmedizin betreut.

Haben Sie Fragen zum Thema Rettungsdienst und Patientenverlegung?
Rufen Sie uns an!

Hier erreichen Sie uns

Sie rufen den DRK-Rettungsdienst über die Leitstelle unter 040 – 19222 oder direkt über 112.


Kontakt

Ambulanzdienst Hamburg gGmbH
Deutsches Rotes Kreuz
Steilshooper Straße 2
22305 Hamburg

Telefon 040 - 419 277 -90
Fax 040 - 419 277 -919

info@drk-ambulanzdienst.hamburg


Unsere Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge sind stets auf dem neuesten Stand der Technik und bieten hohen Komfort. Durch die umfangreiche medizinische Ausstattung sind die Besatzungen für jeden Notfall gerüstet.

Während einer Kranken- oder Notfallbeförderung werden Sie durch einen unserer ausgebildeten Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten betreut, der Ihnen für Fragen, Gespräche oder Wünsche zur Verfügung steht.

Neben Kranken-, Rettungs- und Notarztwagen gehören Spezialfahrzeuge für den Rollstuhltransport mit Auffahrrampe, einfache PKW für den sitzenden Transport, PKW mit Blaulicht für den Material- und Bluttransport, ein Anhänger für den Transport von Großrollstühlen und zwei Oldtimer (VW Käfer, VW Bulli T1) zu unserem Fuhrpark.

Es besteht die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen einen Krankenwagen zu Anschauungszwecken zu mieten. Wir kommen auch gern zu Kindergärten oder Schulen, um unsere Arbeit zu präsentieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir machen Ihnen ein individuelles Angebot und beantworten Fragen zu unseren Fahrzeugen.


Schwerlast-Krankentransportwagen (SKTW)

Unsere Schwerlast-Krankenwagen sind mindestens mit zwei Rettungssanitätern besetzt.

Fahrzeugtyp: Ford Transit

Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck

  • Klimaanlage im Fahrer- und Patientenraum
  • Standheizung
  • Navigationssystem
  • seitliche Trittstufe zum besseren Einstieg
  • ausklappbare Auffahrrampe für den Tragestuhl
  • elektrische Kartsana Trage
  • Kartsana Trage-Verbreiterung für schwergewichtige Patienten bis 300 kg
  • Begetuch und Schwerlastbergtuch
  • Rollbrett
  • Bordsteinrampe
  • Vakuummatratze
  • 1 x 10 l Sauerstoffflasche im Fahrzeug
  • 1 x 2 l Sauerstoffflasche im Rucksack
  • Notfallrucksack
  • Blutzucker-Messgerät
  • PulsOxi
  • manuelle Handabsaugpumpe
  • verschiedene Verbandmaterialien
  • Infusionen
  • Infektionsschutzanzüge

Krankentransportwagen (KTW)

Unsere Krankenwagen sind mindestens mit zwei Rettungssanitätern besetzt.

Fahrzeugtyp: Ford Transit

Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck

  • Klimaanlage im Fahrer- und Patientenraum
  • Navigationssystem
  • Seitliche Trittstufe zum besseren Einstieg
  • Ausklappbare Auffahrrampe für den Tragestuhl
  • Tragestuhl Utila ALS 103
  • Stollenwerk-Fahrtrage
  • Vakuummatratze
  • 1 x 10 l Sauerstoffflasche im Fahrzeug
  • 1 x 2 l Sauerstoffflasche im Rucksack
  • Notfallrucksack
  • Blutzucker-Messgerät
  • Manuelle Handabsaugpumpe
  • verschiedenen Verbandmaterialien
  • Infusionen
  • Infektionsschutzanzüge

Rettungswagen (RTW)

Unsere Rettungswagen sind mindestens mit einem Rettungssänitäter und einem Rettungsassistenten besetzt.

Fahrzeugtyp (Kastenwagen): Mercedes-Benz Sprinter
Fahrzeugtyp (Kofferaufbau): Mercedes-Benz Sprinter

Ausbau: Fahrtec Systeme Neubrandenburg bzw. Ambulanzmobile Schönebeck

  • Klimaanlage im Fahrer- und Patientenraum
  • Navigationssystem
  • Tragestuhl Utila bzw. Evac-Chair
  • Stollenwerk-Fahrtrage
  • Hydraulischer Schwingtisch
  • Vakuummatratze
  • Schaufeltrage
  • Vakuum-Schienen
  • Cervikalstützen Stifneck
  • Notfallrucksack
  • Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard mit 2 l Sauerstoffflasche auf Life-Base mini
  • EKG/Defibrillator Corpuls 08/16 bzw. Lifepak 12
  • Spritzenpumpe Braun Perfusor Compact
  • Elektrische Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue
  • Blutzucker-Messgerät
  • Gerät zur Messung der Sauerstoffsättigung
  • 2 x 10 l Sauerstoffflaschen
  • Auswahl an Notfallmedikamenten
  • Infusionen
  • Intubationsbesteck
  • Replantat-Set
  • Notgeburt-Besteck
  • Verbrennungs-Set
  • Auswahl an Verbandmittel
  • Infektionsschutzanzüge

Notarztwagen (NAW)

Unsere Notarztwagen sind immer mit zwei Rettungsassistenten und einem Notarzt besetzt, die speziell im Intensivtransport geschult sind.

Fahrzeugtyp: Mercedes-Benz  Sprinter Kofferaufbau
Ausbau: Fahrtec Systeme Neubrandenburg

Zusätzlich zur RTW-Ausstattung:

  • Luftfederung
  • 230V-Aggregat
  • Umfangreiches Medikamentensortiment
  • EKG/Defibrillator Corpuls 3 bzw. Corpuls 08/16 in Vollaustattung
  • Beatmungsgerät Medumat Standart, Dräger Oxylog 3000, Hamilton-T1 Intensivrespirator
  • Spritzenpumpen Fresenius Pilot A2 (mindestens 4)
  • Elektrische Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue
  • Throraxdrainage-Set
  • Alternative Atemwegshilfen (Larynxtubus, Larynxmaske)
  • Zentrale Venenkatheter
  • Chirurgisches Besteck
  • KED-System

Kunden und Partner

Hier finden Sie alle wichtigen Kontaktdaten. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Bestellung Kranken-, Rettungs- und Notarztwagen:
Tel.: 040 / 19222 (Leitstelle der Hilfsorganisationen)

Krankenwagen City Ambulanz, Rollstuhlgerechtes Fahrzeug oder wenn keine medizinisch-fachliche Betreuung notwendig ist:
Tel: 19247 (Leitstelle City Ambulanz)

  • ZKN – Zentrale für Krankentransport und Notfallbeförderung
  • Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg
  • Helios Klinikum Mariahilf
  • Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand
  • Albertinen-Krankenhaus Hamburg
  • Asklepios Klinikum Altona
  • Asklepios Klinikum Harburg
  • Behörde für Inneres Hamburg
  • Berufsfeuerwehr Hamburg
  • Polizei Hamburg
  • JUH Hamburg
  • Malteser Hamburg
  • DRK Bildungszentrum Schlump
  • DRK Flugdienst
  • DRK Harburg Land
  • Asklepios Westklinikum Hamburg
  • Diakoniewerk Tabea
  • Vitanas Pflegen und Wohnen
  • DRK Seniorenheim Eichenhöhe
  • Amarita Hamburg
  • Wohnpark Außenmühle
  • Dialyse Sinstorf
  • Dialysezentrum Hamburg
  • Elbphilharmonie Hamburg
  • Fahrtec Systeme Neubrandenburg
  • Ambulanzmobile Systemtechnik Schönebeck
  • Sinus Funktechnik

Navigation überspringen