Kreisbereitschaft

Medizinische Versorgung der Bevölkerung im Katastrophenfall

Bei der Kreisbereitschaft des Harburger Roten Kreuzes engagieren rund 90 ehrenamtliche Mitarbeiter, die sämtliche Großveranstaltungen im Hamburger Stadtgebiet und Umland z.B. als Sanitäter oder Betreuungsdienstler unterstützen

Die wichtigste Aufgabe der Kreisbereitschaft ist der Katastrophenschutz: So kam die Harburger Bereitschaft schon bei mehreren Evakuierungen zum Einsatz, z.B. nach dem Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Ehrenamtlichen Sanitäter, Rettungsschwimmer, Rettungsassistenten und Notärzte des DRK-Harburg stellen die medizinische Versorgung bei kleinen und großen Veranstaltungen sicher. Dazu zählen u.a.

  • Sportveranstaltungen und Großveranstaltungen

Fußball bis Judo, Kinderfeste, Integrationsfeste, Hamburger Hafengeburtstag, Dom, Triathlon und Marathon, Alstervergnügen und Vattenfall Cyclassics

  • Besondere Veranstaltungen und Ereignisse

Silvester an den Landungsbrücken, Schiffstaufen, Firmenfeiern, Autogrammstunden, Konzerte, Eröffnungsfeiern uvm.

Zur Verfügung stehen:

  • Rettungsfahrzeuge
  • mobile Hilfsstellen
  • Zelte und Container
  • Rettungsboot

Möchten Sie aktiv werden?

Ehrenamtliche Sanitäter erhalten bei uns eine erstklassige Ausbildung, viel Praxis und regelmäßige Fortbildungen, um professionell helfen können.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
kbl@drk-harburg.de
Telefon 0172 / 40 11 292

Navigation überspringen