Kleiderspenden

Wohin mit meinen alten Kleidungsstücken?

Gut erhaltene, gebrauchte Kleidung gehört nicht in den Müll, sondern in die Kleiderkammern und Container des DRK oder in unseren Charity-Secondhand-Shop "Schwester Henny".

Wenn Sie Kleidung spenden möchten...

... unterstützen Sie mit Ihrer Spende unseren DRK-Shop "Schwester Henny" sowie bedürftige Harburger! Doch denken Sie bitte daran, dass andere Menschen Ihre Kleidung tragen werden. Spenden Sie deshalb saubere und intakte Kleidungsstücke. Bitte benutzen Sie auch unsere Container nicht zur Müllentsorgung. Vielen Dank!

Kleiderspenden für Geflüchtete aus der Ukraine können derzeit nicht angenommen werden. Wir informieren an dieser Stelle, sobald sich die Bedarfslage ändert.

Für gut erhaltene Kleider steht Ihnen der "Schwester Henny"-Container an unserer Geschäftsstelle, Rote-Kreuz-Straße 3-5 (Mo-Do 9-13 Uhr und 14-17 Uhr, Fr 9-14 Uhr) zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Zurzeit erfolgt die Ausgabe in der Kleiderkammer in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 immer dienstags von 10-12 Uhr sowie donnerstags von 8-11 Uhr. Bei zusätzlichem Bedarf kann auch telefonisch ein Termin für einen anderen Tag abgestimmt werden: 040-766 092-64

Alle Teile werden zum symbolischen Preis von je 1 Euro pro Stück abgegeben. Aufgrund der besonderen Situation wird die Kleidung an die Neuangekommenen aus der Ukraine kostenlos ausgegeben.

Wer gilt als bedürftig?

Als bedürftig gelten Personen, die sich entweder in einer finanziellen Notlage befinden (Geringverdiener, Sozialleistungsbezieher) oder akut in eine Notlage geraten sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.

Bei uns bekommen Sie:

  • Hosen
  • Jacken
  • Mäntel
  • Schuhe
  • Taschen
  • Unterwäsche
  • Bettwäsche
Navigation überspringen