Kleiderspenden

Wohin mit meinen alten Kleidungsstücken?

Gut erhaltene gebrauchte Kleidung gehört nicht in den Müll, sondern in die Kleiderkammern und Container des Deutschen Roten Kreuzes.

Wenn Sie Kleidung spenden möchten...

... unterstützen Sie mit Ihrer Spende unseren neuen DRK-Shop "Schwester Henny" sowie bedürftige Harburger und Flüchtlinge! Denken Sie bitte daran, dass andere Menschen Ihre Kleidung tragen werden. Spenden Sie deshalb saubere und intakte Kleidungsstücke und benutzen Sie unsere Container nicht zur Müllentsorgung. Vielen Dank!

Kleiderspenden für unseren neuen DRK-Shop "Schwester Henny" können im DRK-Gebäude Hohe Straße 4 und in unserer Geschäftsstelle Rote-Kreuz-Straße 3-5 abgegeben werden:

Öffnungszeiten Hohe Straße 4:
montags bis donnerstags von 9 -12 Uhr oder nach Vereinbarung, Tel. 0178 / 77 21 031

Öffnungszeiten Rote-Kreuz-Straße 3-5:
montags bis donnerstags 9 -13 Uhr sowie 14 -17 Uhr, freitags 9 -14 Uhr

Kleidungsstücke für Bedürftige in Harburg nehmen wir auch weiterhin in der Geschäftsstelle Rote-Kreuz-Straße 3-5, an. Wenn Sie Altkleider abgeben möchten, kontaktieren Sie uns dann bitte vorher unter Tel. 040 766 092 0.

Kleidungsstücke für Flüchtlinge nehmen wir auch weiterhin im DRK-Gebäude Hohe Straße 4 an. Bitte kontaktieren Sie uns vorher, um den aktuellen Bedarf abzuklären. Für unsere Kleiderlager in den Erstaufnahmen suchen wir ständig der Jahreszeit entsprechende Kleidung für Männer, Frauen und Kinder, sowie Bettwäsche, neue Unterwäsche, Socken und Schuhe. Darüber hinaus nehmen wir auch Geldspenden für die Flüchtlingsarbeit an, um zum Beispiel neue Unterwäsche oder Verbrauchsmaterial kaufen zu können:

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.
IBAN: DE 23 20 05 05 50 12 62 11 60 88
BIC: HASPDEHHXXX
Hamburger Sparkasse
Verwendungszweck: Flüchtlinge

 

Wenn Sie kostenlose Kleidung benötigen...

... bekommen Sie diese von ehrenamtlichen Mitarbeitern in unserer Ausgabestelle in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 in Harburg. Jeden Donnerstags zwischen 8.00 und 11.00 Uhr erhalten hier Menschen, die ihre Bedürftigkeit nachweisen können, gut erhaltene Kleidungsstücke.

Wer gilt als bedürftig?

Als bedürftig gelten Personen, die sich entweder in einer finanziellen Notlage befinden (Geringverdiener, Sozialleistungsbezieher) oder nach einem Unfall, einem Katastrophenfall etc. akut in eine Notlage geraten sind.

Bei uns bekommen Sie:

  • Hosen
  • Jacken
  • Mäntel
  • Bettzeug
  • Decken
  • Wäsche
Navigation überspringen