Geschichten für Kinder

Liebe Kinder und Eltern,

viele von Euch sind jetzt längere Zeit zuhause. Dabei geht es uns allen ein bisschen so wie der kleinen Maus Frederick aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Leo Leonie: Frederick sitzt mit seiner kleinen Schar Feldmäuse in einer Höhle fest und wartet darauf, dass der Winter vorbei geht. Diese Geschichte ist die erste, die Ihr Euch hier vorlesen lassen könnt. Weitere folgen in den nächsten Tagen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuhören!


"Frederick" von Leo Lionni

Frederick wartet mit anderen Feldmäusen in einer Höhle darauf, dass der Winter vorbei geht. Zum Glück hat er im Frühling, Sommer und Herbst Sonnenstrahlen, Farben und Wörter gesammelt. In der Höhle wärmt Frederick nun seine kleinen Mäuse-Freunde mit den Sonnenstrahlen, bringt sie mit seinen Geschichten über die Farben zum Träumen und mit den Wörtern zum Lachen.

(Vorgelesen von Kristin Jentson, Fachberaterin Sprach-Kitas).

"Irgendwie Anders" von K. Cave & C. Ridell

Der kleine Irgendwie Anders lebt ganz allein und ohne einen einzigen Freund auf einem hohen Berg. Er weiß, dass er anders ist, denn alle finden das. Eines Abends klopft es an der Tür, und Etwas steht davor. Zunächst mag Irgendwie Anders Etwas nicht, denn es ist so - anders. Aber dann werden die beiden doch noch dicke Freunde.

(Vorgelesen von Inken Zacher, Kita-Kulturlotsin Projekt Kita-Einstieg)

"Der Gute-Nacht-Kuss, der danebenging" von David Melling

Es ist Zeit, ins Bett zu gehen. Der König wirft seinem Sohn noch einen schnellen Gute-Nacht-Kuss zu. Doch der Kuss verfehlt sein Ziel. Er entwischt in den wilden Wald, wo viele gefährliche Tiere leben. Ein tapferer und furchtloser Ritter wird losgeschickt, der den vorwitzigen Kuss zurückbringen soll. Aber das ist gar nicht so einfach...

(Vorgelesen von Anett Wohlers, Kita-Kulturlotsin mit Standort DRK-Kita Storchenwiese)

"Conni und der Osterhase" von Liane Schneider

Eigentlich glaubt Conni ja nicht mehr an den Osterhasen. Schließlich ist sie schon groß! Aber warum hoppelt kurz vor Ostern ein Hase durch den Garten? Conni hat das bald vergessen, denn sie hat viel zu tun: Sie malt Eier an, sammelt Zweige für das Osterfeuer... Aber dann ist Ostern da - und Conni muss den Osterhasen retten!

(Vorgelesen von Anett Wohlers, Kita-Kulturlotsin mit Standort DRK-Kita Storchenwiese)

"Herr Schneider und das Zuckertörtchen"

Eine unserer Lieblingsgeschichten aus "Das große Vorlesebuch für Kindergarten-Kinder" mit 25 unterschiedlichen Geschichten von verschiedenen Autorinnen und Autoren.

(Vorgelesen von Carina Thomys, DRK-Kita Uhlenhoffweg)

"Herr Igel, nur Mut, alles wird gut!" von Ina Hattenhauer

Es wird kalt und Herr Igel ist auf der Suche nach einem Quartier für den Winter. Doch was für ein Pech: Überall, wo er nachsieht, hat sich bereits ein anderes Tier eingenistet! Herr Igel weiß nicht wohin. Doch zuletzt findet er nicht nur einen Ort zum Überwintern, sondern ein richtiges Zuhause.

(Vorgelesen von Christine Spät, Logopädin Interdisziplinäres Frühförderzentrum)

"Das schönste Ei der Welt" von Helme Heine

Welches Huhn legt das schönste Ei? Der König ruft einen Wettstreit aus - und die drei Hühner geben sich alle Mühe: Jedes Ei ist etwas ganz Besonderes. Ob der König eine weise Entscheidung trifft?

(Vorgelesen von Doris Radlanski, Landesreferentin Kinder- und Jugendhilfe DRK-Landesverband)

"Der Milchzahn-Biber" von Lillebjörn

Der Biber mit dem unaussprechlichen Namen Taradamtwideldamjuchei hat einen wackelnden Milchzahn. Als er ausfällt, hinterlässt er eine klaffende Lücke in seinem Gebiss. Damit muss ein Nagetier erstmal zurechtkommen... 

(Vorgelesen von Regine Gentsch, DRK-Kita Grüne Insel)

"Wenn sieben grummelige Hasen..." von C. Hansen & S. Praml

Was ist nur heute mit den Häschen los? Keines will sich anziehen und beim Frühstück gibt es auch noch Streit. Die Haseneltern sind verzweifelt. Dabei wissen die Häschen ganz genau, wie sie wieder gute Laune bekommen.

(Vorgelesen von Christine Spät, Logopädin Interdisziplinäres Frühförderzentrum)

 

Navigation überspringen