Vakanzen der Zentrale für Krankenbeförderung und Notfallservice (ZKN) (Rettungsdienst und Krankenbeförderung)

Unter der Rufnummer 19222 ist die Serviceleitstelle für Krankenbeförderung und Notfallservice der Hilfsorganisation Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst zu erreichen. Wir arbeiten im Auftrag der Feuerwehr und sind Teil des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes. Mit 12 Standorten im Hamburger Stadtgebiet und rund 50 Fahrzeugen sind wir schnell zur Stelle, um Patienten qualifiziert zu versorgen.

 

Für unseren neu entstehenden Einsatzbereich suchen wir ab sofort:

Mitarbeiter (m/w/d) für den Einsatzdienst Hausnotruf

in Rufbereitschaft (geringfügiges Beschäftigungsverhältnis / studentisches Aushilfsverhältnis).

 

Ihre Aufgaben

  • Betreuung von Hausnotrufkunden
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen am Einsatzort (Anamnese, Vitalkontrolle, Erste Hilfe)
  • Situative Nachforderung von Rettungsdienst, Notarzt, Pflegedienst oder Angehörigen
  • Übernahme von Rufbereitschaften
  • Dokumentation gemäß Einsatzprotokoll

 

Was uns wichtig ist

  • Medizinische Grundqualifikation (z.B. Sanitätshelfer (m/w/d), Rettungshelfer (m/w/d), Rettungssanitäter (m/w/d)
  • Freundliches Auftreten und kundenorientiertes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Ortskenntnisse in Hamburg wünschenswert
  • Führerschein (mind. Klasse B)

 

Wir bieten Ihnen

  • Attraktive Pauschalvergütung für Bereitschaftsdienste zzgl. einer pauschalten Einsatzzulage
  • Dienstfahrzeug und Diensthandy für die Rufbereitschaft
  • Flexibler Dienstplan
  • Urlaubstage über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • Arbeitgeberzuschuss zur Kinderbetreuung bei Nutzung einer hauseigenen DRK-Kindertagesstätte des Harburger Roten Kreuzes
  • Zuschuss für das HVV-ProfiTicket

 

Senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt als PDF-Datei - per Mail an bewerbung@drk-harburg.hamburg.

Wir begrüßen insbesondere Bewerbungen von Menschen mit Handicap.

Unter der Rufnummer 19222 ist die Serviceleitstelle für Krankenbeförderung der Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst zu erreichen. Mit 12 Standorten im Hamburger Stadtgebiet und rund 50 Fahrzeugen sind wir schnell zur Stelle, um Patienten/-innen qualifiziert mit unserer Dienstleistung zu versorgen. Voraussichtlich im 3. Quartal 2021 werden wir mit der Leitstelle neue Räumlichkeiten beziehen, diese bieten neue und moderne Arbeitsplätze, Möglichkeiten zum Wachstum des Unternehmens und angenehme Sozialräume für die Mitarbeitenden.

 

Für diese und neue Herausforderungen sucht das Team der Zentrale für Krankenbeförderung und Notfallservice (ZKN) (Rettungsdienst und Krankenbeförderung)

in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Koordinator (m/w/d) für

Informations- und Kommunikationssysteme IuK

in Vollzeit.

Hierbei handelt es sich um eine Position mit passender Freistellung für diese Tätigkeit.

 

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der Hard- und Software-Anfragen sowie weiteren IT-Infrastrukturen
  • Beseitigung von Störungen telefonisch oder per Remote-Zugang
  • Schnittstelle zwischen den verschiedenen Bereichen im Unternehmen sowie IuK-Dienstleistern
  • Überwachung und Planung der IuK Vertragslage und Auftragsvergabe in Rücksprache
  • Betreuung der technischen Systeme der Leitstelle (insbesondere ELS, Telefonanlage, Funk)
  • Sicherstellung der Betriebsfähigkeit der technischen Systeme der Leitstelle, einschließlich der Redundanz

 

Was uns wichtig ist

  • Wünschenswert: Ausbildung zum IT-Systemadministrator (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Betreuung im IT-Support
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Kenntnisse des Tetra-BOS-Netzes sowie der Endgeräte
  • Spaß an der Problemanalyse bzw. Lösungsfindung und eine selbständige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sowie eine hohe Kundenorientierung
  • Selbständiges Arbeiten und Organisationsgeschick

 

Wir bieten Ihnen

  • Attraktive Vergütung entsprechend des Aufgabenspektrums
  • Ein unbefristetes Anstellungsverhältnis
  • Bezahlte Fort- und Weiterbildungen
  • Zuschuss für das HVV-Profi Ticket
  • Arbeitgeberzuschuss zur Kinderbetreuung bei Nutzung einer hauseigenen DRK-Kindertagesstätte des Harburger Roten Kreuzes
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • u.v.m.

 

Senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt als PDF-Datei - per Mail an bewerbung@drk-harburg.hamburg.

Wir begrüßen insbesondere Bewerbungen von Menschen mit Handicap.

Navigation überspringen