Presse

Aktuelle Meldungen

Sie haben als Medienvertreter Fragen zum DRK Kreisverband Hamburg-Harburg? Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Meldungen oder druckfähiges Bildmaterial? Dann wenden Sie sich an unsere Pressestelle.


  • „Clowns ohne Grenzen“ in der DRK-Erstaufnahme

    Momente purer Freude trotz großer Sorgen? Unbeschwertes Kinderlachen trotz traumatischer Fluchterfahrung? Was auf den ersten Blick kaum zusammenpasst, ist bei zwei Aktionsnachmittagen für Kinder und Erwachsene in der DRK-Erstaufnahme Neuland gelungen. Im Rahmen einer Kooperation mit der Kinderrechtsorganisation Plan International Deutschland absolvierten die „Clowns ohne Grenzen“ zwei Auftritte und leiteten Spiel-Workshops für geflüchtete Kinder, die in der Unterkunft leben.

    Weiterlesen …

  • 15.000 Euro für das DRK-Hospiz

    Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Wohnungsbaugenossenschaft Süderelbe eG das DRK-Hospiz für Hamburg Süden. Die Vorstände Gerd Höft, Christian Mengler und Holger Rullmann besuchten vor wenigen Tagen das Haus am Blättnerring und überreichten der Hospizleiterin einen symbolischen Scheck über 15.000 Euro. „Anlässlich unseres 75-jährigen Jubiläums haben wir uns dazu entschlossen, soziale Einrichtungen im Bezirk Harburg mit insgesamt 75.000 Euro zu unterstützen, darunter auch das DRK-Hospiz“, so Gerd Höft.

    Weiterlesen …

  • „Schwester Henny“ beim Shopping-Sonntag mit dabei

    Beim vom Harburg Marketing e. V. organisierten Herbstfest am Sonntag, 25. September 2022, ist das Team des DRK-Shops „Schwester Henny“ mit dabei. Passend zur Jahreszeit und zum Oktoberfest haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer Mode im Landhaus-Stil im Angebot. Jeder, der am verkaufsoffenen Sonntag (13-18 Uhr) den Shop am Harburger Ring 8-10 besucht, kann am Glücksrad drehen und Give-aways gewinnen.

    Weiterlesen …

  • Endlich wieder! Herbstfest im DRK-Hospiz

    Zwei Jahre konnte aufgrund der Corona-Maßnahmen keine größere Veranstaltung im DRK-Hospiz stattfinden, jetzt freuen sich alle auf einen „Nachmittag der Genüsse“ im Hospiz für Hamburgs Süden. Auch NDR-Moderatorin Bettina Tietjen, Schirmherrin der Einrichtung, ist am Sonnabend, 17. September (12 bis 17 Uhr), beim Herbstfest mit dabei. Als Ehrengast wird Rolf Zuckowski die Feier mit einem Liederblock bereichern.

    Weiterlesen …

  • Buntes Programm beim „Hamburger Tag der Familien“

    Musik und Streichelzoo, Beratung und internationale Spezialitäten, Spiele und Aktionen: Beim „Hamburger Tag der Familien“ am 27. August ist das DRK Harburg mit vielen Angeboten dabei – auch die DRK-Kita Storchenwiese im Neubaugebiet Vogelkamp lädt an diesem Tag zu einem Kennenlern-Besuch ein.

    Weiterlesen …

  • Harburg-Huus schickt Staffel-Team an die Startlinie

    Fünf Kilometer Richtung Sonnenuntergang: Ein Team aus dem Harburg-Huus steht an der Startlinie, wenn am 16. September um 19 Uhr der Sunset Museumshafen-Lauf beginnt. Auch Dr. Rüdiger Grube, prominenter Schirmherr der DRK-Obdachlosenunterkunft, wird an dem Tag vor Ort sein. Das von ihm unterstützte Harburg-Huus ist  zum ersten Mal Charity-Partner des Events.

    Weiterlesen …

  • DRK mit neuen Kita-Fachkräften am Start

    „Dieser Weg war für mich der richtige Weg“, findet Eunice. Sie ist die erste von neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ihre berufsbegleitende Erzieher-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat. Vor drei Jahren hatte das DRK Harburg eine eigene viermonatige Qualifizierung auf die Beine gestellt, die Interessierte wie Eunice nach einem Praktikum in einer der 17 DRK-Kitas auf eine Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft vorbereitet. Kooperationspartner für den Unterricht war die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Alten Eichen.

    Weiterlesen …

  • „Stoppt den Krieg!“

    Sie haben den Text selbst geschrieben, im Tonstudio eingesungen, eine CD produziert, das Cover gestaltet und das Ganze zu einem Spendenprojekt für Geflüchtete gemacht: 30 Jungen und Mädchen aus der zweiten Klasse der GBS Scheeßeler Kehre ist gemeinsam mit DRK-Erzieherin Sylva Paulig und DRK-Erzieher Christof Osburg ein beeindruckendes Friedenslied gelungen. Der Trailer ist auf YouTube (DRK Hamburg-Harburg) zu sehen.

    Weiterlesen …

  • "Der bisher härteste Monat“

    Sie sind da, wenn andere Menschen Schreckliches erleben mussten: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK-Kriseninterventionsteams (KIT) leisten „Psychosoziale Akuthilfe“. Das heißt, sie betreuen Angehörige unmittelbar nach einem plötzlichen Todesfall, Augenzeugen einer Gewalttat oder schockierte Unfallbeteiligte. Für das KIT war der Juni der bisher intensivste Monat. Das Team hatte in vier Wochen 55 Einsätze – so viele wie nie zuvor.

    Weiterlesen …


Navigation überspringen