Pflege

Unser Hospiz: "Kein Job wie jeder andere". Kein anderer Job der Welt ist wertvoller und macht glücklicher!

 

Das Hospiz für Hamburgs Süden ist eine Tochtergesellschaft des DRK Kreisverbands und ist im Dezember 2013 eröffnet worden. Das Haus bietet Räumlichkeiten an für 12 Menschen, die an einer nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankung leiden.

Eine ganzheitliche und pflegefachlich ausgezeichnete palliative Betreuung unserer Gäste sowie Begleitung von deren Angehörigen soll dabei selbstverständlich sein.

 

Wir suchen für diese verantwortungsvolle Aufgabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Sozialarbeiter (m/w/d)

für 20 Wochenstunden nach Möglichkeit mit Erfahrung in der

palliativen bzw. hospizlichen Begleitung.

Ihre Aufgaben

  • Das Aufnahmemanagement
  • Ansprechpartner (m/w/d) für Beratung und Information von Gästen/Angehörigen/Interessierten in Bezug auf Leistungen des Hospizes und Aufnahmevoraussetzungen
  • Beratung und Begleitung von Gästen und Angehörigen bei behördlichen Angelegenheiten sowie zum Thema Vorsorge
  • Entlastungsgespräche, Krisenintervention für Gäste und Angehörige
  • Angehörigenarbeit: Entlastende Angebote vermitteln und etablieren
  • Begleitung / Einsatz der Ehrenamtlichen in der Begleitung
  • Planung / Durchführung von Feiern und Veranstaltungen für Gäste und Angehörige
  • Planung und Mitgestaltung von besonderen Veranstaltungen im Hospiz und außerhalb im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeptionelle Gestaltung in Zusammenarbeit mit der GF und der PDL sowie Mithilfe und Mitgestaltung bei der Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensphilosophie und des Leitbildes

Was uns wichtig ist

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, nach Möglichkeit mit der Zusatzausbildung "Palliative Care"
  • Erfahrung in der Arbeit mit schwerkranken und sterbenden Menschen
  • Hohe Identifikation mit der Hospizidee
  • Ausgeprägte Bereitschaft, sich auf die individuelle Situation der Hospizgäste, ihrer Familien und Freunde einzustellen und sie zu begleiten
  • Kenntnisse von Strukturen im Versorgungssystem Hamburgs
  • Erfahrung in der Angehörigenarbeit sowie im Umgang mit Ehrenamtlichen
  • Kenntnisse in Konflikt- und Krisenmanagement
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • EDV Kenntnisse

Wir bieten

  • Die Möglichkeit das Hospiz weiter mit aufzubauen
  • Die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche, Fortbildungen und Supervision
  • Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Bezuschusstes Monatsticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel in Hamburg
  • Arbeitgeberzuschuss zur Kinderbetreuung
  • Einen Platz in einer Kindertagesstätte des Harburger Roten Kreuzes für Ihr nicht schulpflichtiges Kind
  • Bewerbern (m/w/d) außerhalb von Hamburg kann für die Anfangszeit eine kostengünstige Unterkunft zur Verfügung gestellt werden

Senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrem möglichen Starttermin - bevorzugt als PDF-Datei - per E-Mail an bewerbung@drk-harburg.hamburg

Wir begrüßen insbesondere Bewerbungen von Menschen mit Handicap.

Zurück

Navigation überspringen