Meldungen Details

DRK Harburg bewirbt sich nicht auf Trägerschaft des Rieckhofs

„Die größte Bürgerinitiative Harburgs“ betreut unter anderem über 1.200 Kinder in 17 Kitas, bietet ambulante Pflege in 18 Stadtteilen an und war allein im vergangenen Jahr circa 7.800 Stunden in der Beratung von Migrantinnen, Migranten und Geflüchteten aktiv. Mit über 1.100 Mitarbeitenden und ca. 400 ehrenamtlich Helfenden in verschiedensten Bereichen vereint das DRK Harburg vielfältige Kompetenzen und Kenntnisse.  

Die Überschneidungen im Bereich der sozialen Angebote reichen für das DRK Harburg allerdings nicht aus, um sich für die Teilnahme am IBV zu entscheiden. Der Rieckhof steht primär für ein kulturelles Angebot. Hier sieht sich der Harburger Kreisverband nicht als passender Akteur.

Bei Anfragen eines potenziellen neuen Trägers steht das DRK als Kooperationspartner für die Bereiche Soziales, Beratung und Vielfalt gerne zur Verfügung.

Zurück

Navigation überspringen